Montag, 6. April 2009

Ein Wochenende "zu Hause"...

(Kempen Buttermarkt)

Das letzte Wochenende blieb mein Brenner aus, denn ich habe dieses Wochenende dazu genutzt 'mal wieder "nach Hause" zu fahren......
Ich wohne zwar jetzt schon seit fast 12 Jahren im Odenwald, doch es zieht mich immer wieder an den Niederrhein.....nach Vorst.
Also...Freitag Koffer und Clärchen eingepackt und ab auf die Piste......3 Stunden später....nach edlichen Fragen von Clärchen > "wie lange dauert es noch" oder "wann sind wir endlich da" hatten wir es geschaftt........meine alte Heimat hatte mich zurück......wenn auch nur für 3 Tage.....aber egal.

Am Samstag hatte ich mich in Kempen mit einem ganz lieben Menschen verabredete, den ich mittlerweile fast 32 Jahre kenne, jedoch schon seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hatte.........es war ein wundervoller Tag....wir hatten uns so viel zu erzählen und die Zeit schien irgendwie stehen geblieben zu sein......
Ihr kennt es sicherlich.....vor einem solchen Wiedersehen, fragt man sich natürlich immer, ob dieser Mensch noch immer so, ist wie man ihn in Erinnerung hat....oder hat er sich verändert. Wenn ja, dann wie ????
Sicher-----wir alle verändern uns im Laufe der Jahre----und das ist auch gut so-----

ABER dieses Treffen hat mich gelehrt, daß man sich über viele Jahre aus den Augen verlieren kann.....begegnet man sich wieder > ist es so, als wäre das letzte Treffen Tags zuvor gewesen......
schön, daß es solche Menschen gibt.

Kommentare:

  1. verstehe sehr gut was du meinst friederike.....

    ich traf vor kurzem meine alte maturaklasse, abschlußjahr 1986, samt professoren wieder ....waren schöne begegnungen....


    viele liebe grüße

    gwen

    AntwortenLöschen
  2. Das kenn ich auch nur zu gut.
    Ich wohne jetzt seit 11 Jahren gute 500km von "zu Haus" weg. Meine Eltern sind ebenfalls hierher gezogen und seit meine Oma gestorben ist, hab ich eigentlich kaum noch einen Grund dort hin zu fahren.
    Jetzt treffe ich aber seit einiger Zeit immer mehr alte Freunde auf diesen Internetplattformen wieder und wünsche mir total, diese alle mal live zu erleben. In der alten Umgebung. Ich werde also demnächst mein Köfferchen packen und ein Wochenende in meiner Heimatstadt verbringen. Ganz sicher.
    Lieber Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen